Rockagentur

Hilfe und Infos rund um den Bandbereich

Werbung

Ob Logo, Website, Plakate, Flyer, Banner, Werbegeschenke oder sonstige Artikel könnt ihr eure Werbung über die Werbeagentur Kompaktdesign beziehen.
Je nachdem wie ihr aufgestellt seid, könnt ihr euch die gesamte Umsetzung abnehmen lassen oder auch fertige Druckdaten liefern und nur produzieren lassen.

Musiker und insbesondere Mitglieder der Rockagentur bekommen ohnehin sehr faire Angebote.
Als Premium-Mitglieder erhaltet ihr zusätzlich noch 10% Rabatt auf sämtliche Projekte.

Zur Website gelangt ihr hier: Werbeagentur Kompaktdesign

Verkauf – CDs

Gerne bieten wir eure Alben oder Maxis über unseren Shop zum Verkauf an und übernehmen auch die Abwicklung für euch.

Wenn ihr diesen Service nutzen wollt, dann schickt uns
– auf dem Postweg ein paar CDs, die verkauft werden sollen (bitte nicht übertreiben, 5-10 Stk. sollten für den Anfang ausreichen)
– per E-Mail das Cover der CD als Bild-Datei (mind. 500px x 500px), sowie 1-2 Sätze Text als Anreißer für die Produktseite
– per E-Mail eine Liste der Songs und Dauer in kopierbarer Form (z.B. .txt-Datei oder auch direkt in der E-Mail)
– den gewünschten Verkaufspreis

Bitte berücksichtigt, dass der Verkaufspreis bei uns immer 19% USt. beinhaltet, da wir umsatzsteuerpflichtig sind.
Im Verkaufsfall berechnen wir auf den Netto-Erlös die normale Vermittlungsprovision (Basic: 20%, Premium: 15%).

Ab und zu haben wir auch die Möglichkeit Veranstaltern unentgeltlich CDs mitzugeben.
Falls dies für euch in Frage kommt, lasst uns bitte wissen bis zu welcher Stückzahl und unter welchen Voraussetzungen dies erwünscht ist.

Bandliste – Voraussetzungen

Euer Bandprofil wird in der Bandliste nicht angezeigt? Das kann drei Gründe haben:

Falls du dich gerade erst bei uns angemeldet hast, kann es sein, dass dein Profil noch nicht freigeschaltet wurde. Wir sind stets bemüht Freischaltungen so schnell wie möglich durchzuführen, da die Freischaltungen nicht automatisiert ablaufen, kann es dennoch ein paar Stunden dauern.

Die zweite Möglichkeit ist, dass du das Bandprofil nicht vollständig ausgefüllt hast. Grundlegende Inhalt müssen in deinem Profil eingetragen werden, damit dieses in der Bandliste eingeblendet wird. Hierzu gehören neben den Profildaten und der Beschreibung auch das Bandbild.

Der letzte Grund ist eine mögliche Sperrung durch uns. In der Regel erhälst du vor einer Sperrung von uns eine E-Mail (beispielsweise wenn die Bilder oder Textinhalte nicht vertretbar sind) und ausreichend Zeit die Mängel zu beheben. In Ausnahmefällen (z.B. bei Rechtsverstößen) sperren wir sofort. Aber auch in diesem Fall wirst du per E-Mail von uns informiert.

Bandliste – Reihenfolge

Die Bands in unserer Bandliste werden nach zwei Kriterien sortiert:

Das erste Kriterium ist natürlich die Mitgliedschaft – Premium-Bands werden zuerst aufgeführt, gefolgt von den Bands mit Basic-Mitgliedschaft.

Das zweite Kriterium ist die Aktivität der Band. Die Bands, die zuletzt bei uns aktiv waren werden zuerst aufgeführt – inaktive Bands rutschen im laufe der Zeit nach hinten. Um stets weit vorne aufgeführt zu werden, brauchst du also nur regelmäßig eure Termine einzutragen, Artikel zu schreiben oder euer Profil auf dem neuesten Stand zu halten.

Bandprofil – Grundsätzliches

Bitte nimm Dir etwas Zeit für euer Bandprofil. Aufgrund der Inhalte eures Bandprofils treffen Veranstalter die Entscheidung eine Buchungsanfrage für Euch zu stellen – oder auch nicht. Auch die Suchmaschinen werten die Inhalte eures Profils aus und entscheiden danach, ob sie euer Profil als Suchtreffer anbieten oder nicht.

Sorge dafür, dass die Beschreibung dem Leser einen Eindruck von dem was ihr zu bieten habt vermittelt. Schreibe den Text so lang, dass alle wichtigen Informationen über Euch enthalten sind – schreibe den Text so kurz, dass niemand Angst davor haben muss beim Lesen einzuschlafen – schreibe den Text so spannend, dass man Lust dazu bekommt Euch zu buchen.

Und ganz wichtig: Der Beschreibungstext muss einzigartig sein. Kopien von bereits veröffentlichten Texten werden von Google abgestaft und daher von uns nicht akzeptiert.

Mach Dir bitte die Mühe und trage euer Repertoire ein. Für Coverbands ist das als Muss anzusehen, damit Veranstalter sehen, ob ihr deren Lieblingssongs im Programm habt. Für Bands mit Eigenkompositionen gibt die Repertoire-Liste einen Eindruck wie abwechslungsreich und lang das Programm werden kann.

Bandprofil – Bildmaterial

Es gibt drei unterschiedliche Bildformate für euer Bandprofil:

Das Logo: Im Idealfall hat euer Logo das Maß 600px x 200px und hat einen durchsichtigen Hintergrund (.png-Format) oder einen weißen Hintergrund (.jpg oder .png-Format). Ist die Bild-Datei mit eurem Logo größer oder weicht von diesem Format ab, dann wird es beim Hochladen automatisch verkleinert. Die Upload-Möglichkeit findest du im Menü &bdquoMein Bandprofil -> Allgemein”. Hat eure Band kein Logo, kann auf das Logo verzichtet werden.

Das Bandbild: Das Bandbild sollte Quadratisch und das Maß 500px x 500px haben und sollte im .jpg-Format hochgeladen werden. Ist dein Bild größer als dieses Format, wird es ebenfalls beim Hochladen verkleinert. Ist dein Bild nicht quadratisch, wird es automatisch zugeschnitten. Die Upload-Möglichkeit findest du im Menü &bdquoMein Bandprofil -> Allgemein”. Wird kein Bandbild hochgeladen, wird euer Profil nicht in der Bandliste angezeigt!

Die Musiker-Bilder: Für jeden Musiker eurer Band kann ein Foto mit den Maßen 400px x 500px als .jpg-Datei hochgeladen werden. Die Musiker-Bilder werden ebenfalls bei abweichenden Maßen verkleinert und ggf. automatisch beschnitten. Die Upload-Möglichkeiten findest du im Menü &bdquoMein Bandprofil -> Musiker”. Musiker ohne Foto werden in eurem Profil nicht angezeigt!

Die maximale Dateigröße für die Bilder ist 2mb. Größere Dateien musst du erst verkleinern, da diese nicht verarbeitet werden können.

Bandprofil – Videos

YouTube ID auslesen

Um Videos in eurem Profil zur Verfügung zu stellen, müssen diese bei YouTube hochgeladen werden. In eurem Profil brauchst du in die „YouTube-Video“-Felder dann nur die ID des Videos einzutragen.

Die ID ist die Zeichenfolge, die bei YouTube in der Adressleiste des Videos hinter dem „http://www.youtube.com/watch?v=” angehängt ist (Siehe weißen Bereich im Screenshot).

Termine verwalten

Unter „Meine Termine” erhälst du eine Übersicht deiner zukünftigen Termine. Das passiert natürlich nur, wenn du vorher auch welche eingetragen hast. Diese Seite hat neben der Verwaltung auch einen praktischen Nutzen – sie bietet Dir die Möglichkeit von überall online auf deine Termine zuzugreifen und diese bei Bedarf auch zu ändern.

Über „Neuer Termin” kannst du neue Termine eintragen. Diese werden nach der Freischaltung durch uns auf der Rockagentur veröffentlicht und via Twitter und Facebook verbreitet.

Die Termine haben wir aus drei Gründen eingeführt:
Durch die Verbreitung der Termine erhaltet ihr mehr Reichweite und so mehr Besucher für eure Gigs.
Veranstalter haben die Möglichkeit sich zu informieren wo sie Euch mal angucken können, bevor sie Euch buchen.
Für die Besucher der Website ist es ein toller Service, da diese so über Live-Veranstaltungen in ihrer Nähe informiert werden.

Es ist entsprechend ausdrücklich erwünscht, dass du eure Veranstaltungen einträgst – auch Veranstaltungen mit denen wir nichts zu tun haben.

Um eine Veranstaltung einzutragen klickst du also auf „Neuer Termin” und gelangst so zur Termin-Maske. Hier gibst du einen Veranstaltungsnamen (z.B. 01.01.2017 – Mustermann Band live im Musterclub). Wie du die Veranstaltung nennst ist Dir überlassen, aber das Feld darf nicht leer bleiben. In das Datum-Feld trägst du das Datum (dieses kannst du nach Anklicken auch via Kalender auswählen) und in das Uhrzeit-Feld den Beginn der Veranstaltung ein.

Wenn du in das Feld „Location” die ersten Buchstaben des Namens des Clubs eingegeben hast und dieser bereits in unserer Datenbank vorhanden ist, werden Dir einer oder mehrere mögliche Clubs angeboten. du brauchst Dann nur den richtigen anzuwählen und die übrigen Adresse wird automatisch eingetragen. Wird Dir nichts angeboten, dann trage bitte den vollständigen Club-Namen und die Adresse in die entsprechenden Felder ein.

In das Feld „Beschreibung” kannst du einen kurzen Text zu der Veranstaltung und/oder ergänzende Informationen für interessierte eintragen. Kostet die Veranstaltung Eintritt, dann trage bitte noch den Preis in das Feld Eintrittspreis (nur den Betrag in Euro) ein.

Nach dem du per Klick auf den Button „Veranstaltung einreichen” die Veranstaltung eingereicht hast, wird diese gespeichert und kurze Zeit später veröffentlicht.

Artikel schreiben

„Artikel schreiben” ist eine neue Funktion bei uns – hier kannst du eure Presseberichte, Veranstaltungsberichte oder Informationen über eure Musik-Veröffentlichungen über uns verbreiten.

Das geht ganz einfach: du trägst einen aussagekräftigen und interessanten Titel ein, wählst die passende Kategorie aus und verfasst einen (einzigartigen) Text. Ergänzend kannst du noch ein Bild zu deinem Artikel hochladen – bitte achte hierbei darauf, dass es sich um eure eigenen Fotos handelt oder ihr vom Urheber die Erlaubnis zur Veröffentlichung habt.

Jetzt noch einen Klick auf „Beitrag absenden” und der Artikel ist eingereicht und wird in Kürze veröffentlicht.

Übrigens wird bei jedem Artikel automatisch erwähnt, dass dieser von deiner Band veröffentlicht wurde und ein Link gesetzt.